Sexspielzeuge: Geschichte

Die Sexspielzeuge sind spezielle Geräte, die für die Befriedigung der erotischen und sexuellen Bedürfnisse verwendet werden. Man braucht, zu bemerken, dass die Kontrazeptiven, sowie Porno und Erotik sind nicht mit Sex Toys verwandt.
Diese Geräte werden von Einzelpersonen und Paaren genutzt, die ins intime Leben Abwechslung zu bringen oder einander bei Vorhandensein von den medizinischen, physiologischen oder psychologischen Problemen zu befriedigen.

Sexspielzeuge

Die Wurzeln des Spielzeuges für die Erwachsenen nehmen von den vorgeschichtlichen Zeiten. Gerade damals hat sich die Menschheit entschieden, auf die Haltbarkeit die Symbolik der Priester — Stöcke zu versuchen. Im alten Indien gab es einen Tempel der Liebe, in dem bestimmte Anpassungen angewandt wurden.

Die Römer und Griechen folgten dem Beispiel der Hindus und schufen künstliche Penisse, die der Prototyp der Dildos sind. Vor mehr als 2500 Jahren haben die Ägypter ihren Beitrag zur Geschichte geleistet und einen Dildo geschaffen, der dem modernen ähnlich ist.

Und die Deutschen haben alle in dieser Sache übertrafen. Wer würde bezweifeln!  Der älteste künstliche Penis aus Stein wurde im Südwesten Deutschlands gefunden. Sein Alter beträgt etwa 28.000 Jahre. Die Umfänge sind sehr eindrucksvoll: Länge – 19,3 cm, Breite – 4 cm, Gewicht – 300 Gramm.

Die Idee eines Vibrators wird den Mühlen gemischt. Sie setzten sich auf die vibrierenden Griffe der Fräsmaschinen.

Im «Museum Sexes», das in New York (USA) gelegen ist, ist einer der Exponate ein mechanischer Stuhl-Vibrator.

Sexspielzeuge für Frauen

1. Dildo und Strap-on
Aus dem Namen ist klar, dass diese Geräte den Penis ersetzen, es imitierend. Strap-on unterscheidet sich vom Dildo durch Befestigung an Bändern. Es gibt viele verschiedene künstliche Penisse. Alle unterscheiden sich in Farbe, Form, Größe und Funktionalität.

2. Vibratoren
Im Unterschied zu den obengenannten Geräten, dieser unterscheiden sich durch die Form und die Möglichkeit, zu vibrieren, den Effekt des Prozesses schaffend. Sie können wie in Form von des Männergeschlechtsorgans, als auch jeder Form sein. Es hängt von der Art des Vibrators, die nur drei: vaginal, anal und Klitoris. Letzteres hat zum Beispiel meist eine runde Form.

3. Ketten
Sexketten sind in drei Arten unterteilt: vaginale, anale und kombinierte. Grundsätzlich unterscheiden sie sich nur in Größe und Material.

Vaginalketten dienen für die Festigung und die Entwicklung der Muskeln der Scheide, sowie, um die zusätzliche Anregung zu verursachen. Sie sind in der Regel klein, einige von ihnen haben einen eingebauten Vibrationsmechanismus. Analketten sind kleiner als vaginale. Kombinierte Ketten werden zur Stimulation verwendet, sowohl Klitoris als auch Anal. Sie haben eine bequeme Größe, geeignet für beide Löcher.

Sexspielzeuge für Männer

1. Vagina und Anus
Es gibt keine Notwendigkeit viel zu sagen. Gewöhnliche weibliche Genitalien und Anus, nur künstlich. Es gibt eine Symbiose der Vagina mit der weiblichen Brust. Dieses Gerät sieht nicht sehr nett aus, aber viele Männer mögen es.

2. Penisringe
Penisringe stimulieren die Wände der Vagina und Klitoris, den Eintritt des Orgasmus bei der Frau beschleunigend. Es existiert eine Menge der Abarten solcher Ringe. Einer von ihnen – mit einem besonderen weichen “Bumps”, stimuliert die Vaginalzone und den Bereich der Klitoris der Frau.

Anderer Typ der Penisringe behindert die volle Einleitung des Penis. Ähnliche Sex Toys werden für Paare benötigt, bei denen die Länge des Penis eines Mannes über die Tiefe der Vagina des Partners herrscht.

Penisringe werden auch verwendet, um den Zustand der Erektion bei Männern mit sexueller Dysfunktion zu erhalten.

Sexspielzeuge für beide

1. Anal Stimulatoren
Unter den Anal-Stimulatoren ist der Anal-Plug besonders beliebt – ein kleiner Dildo. Es stimuliert den Anus, entspannt vor Analsex und verengt die Vagina.

Der Prostatavibrator ist ein Vibrator, der die Prostata massiert. Es hat eine gebogene Form.

Es wird für helle Empfindungen während des Geschlechts und auch für die Prävention von Prostatitis verwendet.

Erotik-Set beinhaltet:
1) Ein paar Vibromassager mit verschiedenen Düsen;
2) Vaginal- oder Analketten;
3) Schmiermittel

2. Sexpuppe

Sexpuppen sind Spielsachen, die einen Sexualpartner imitieren. Fortschritt steht nicht still.

Es sind die Puppen mit den Geräten für die Wiedergabe der menschlichen Rede und der Absonderung des Schmierens schon erfunden.

In den Puppen, mit dem Aussehen der Männer, sind Vibratoren eingebaut.

3. BDSM und Fetisch

BDSM-Attribute beinhalten Objekte, die in der BDSM-Praxis verwendet werden:
1) Vorrichtungen zum Binden und Immobilisieren (Seile, Handschellen, Gags, Schäkel, Pads, Ketten);
2) Geräte für die Geißelung (Peitschen, Stapel);
3) Fetischattribute (Masken, Perücken, Sonderanzüge).

4. Penispumpe

Vakuumpumpe – eine Vorrichtung, die Luft  aus der Zone der Einwirkung auspumpt.
Männliche Pumpen werden verwendet, um den Penis zu stimulieren. Für Männer, Vakuum-Massage erhöht die Empfindlichkeit und Aktivität, und entlastet auch Impotenz.
Weibliche Pumpen sind Brust und Klitoris. Die erste stimuliert die Brust, und die zweite – die Klitoris, bringt den Orgasmus.

Viele Männer betrachten die untere erotische Wäsche zu Sex Spielzeugen.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

viagra
cialis
viagra_generika
lovegra

Abnehmen mit Genuss, einfach, effektiv und gesund helfen die besten Schlankheitsmittel!

Lida-kaufen

Medizin Verzeichnis! Medizinisches Wörterbuch!

Medizin

Rauchen Aufhören

rauchen aufhören