Sex im Sommer

Sex im Sommer

Warum Sex im Sommer gefährlich ist?
Viele Ärzte melden, dass sexuelle Beziehungen im Sommer unsicher für die Gesundheit sind. Und vor allem für männliche Gesundheit…
Sex in Wellen des Meeres
Es ist kein Geheimnis, dass der Urlaub an der Küste die romantische Stimmung verstärkt und die Menschen entspannter macht. Aber das saftige Abenteuer in Form von Sex in den Meereswellen kann eine böse Überraschung geben. Zum Beispiel nicht “ausgelöster” Kondom.
Die Tatsache ist, dass die Kondom-Hersteller ihre Produkte nicht in einer feuchten Umgebung testen, und es gibt keine Garantie dafür, dass beim Sex im Meer der Kondom voll wirksam sein wird. Darüber hinaus Hersteller selbst empfehlen, das Eintauchen des Kondoms im Wasser nicht zu ermöglichen – zur eigenen Sicherheit. Zunächst, das Kondom in Wasser anzuziehen ist eine schwierige Aufgabe. Zum anderen, beim Sex im Wasser wäscht die Feuchtigkeit das Schmiermittel aus einem Kondom. Im Gegenzug, melden die Ärzte, dass Wasser auch natürlicher Vaginalsekret aus dem weiblichen Körper laugt.
Die feindlichen Bakterien
Andere Sommer-Gefahr von Sex birgt in sich der Strand. Dies ist das Risiko einer Infektion durch pathogene Bakterien, insbesondere in Fällen, in denen die Partner keine Kondome verwenden. Sex auf Strand bedeutet warmem Wetter, und somit beginnen die Bakterien sehr schnell zu vermehren – es wird geschätzt, dass beispielsweise beim Anstieg der Temperatur auf 10 Grad, wird die Menge an Bakterien in dem Wasser um 17% erhöht. Gleichzeitig verursachen sie eine ganze Reihe von Infektionen: Harnwege, Magen-Darm, Atemwege, Blut.
Die schädlichen Bakterien befinden sich nicht nur im Wasser, sondern auch im Sand – Enterococcus Sporen, Agenten der Endokarditis, Divertikulitis, und E. coli (Darmbakterium).
Sex bei der Hitze
Sommerhitze beeinträchtigt ernsthaft die intimen Beziehungen. Darüber hinaus ist es schädlich besonders für die Männer. Insbesondere nach den Ärzten, die Männer haben öfter einen Misserfolg im Sex bei der schwülen Hitze.
Die typisch männlichen Vorliebe wie z.B.  Alkohol, Zigaretten, Kaffee, und oft die Pillen wie Viagra oder Cialis haben auch einen negativen Einfluss auf eine intime Beziehung. Und wenn Sie all dies bei der hohen Temperatur plus 35 Grad verwenden, machen Sie Ihr Körper einem vernichtenden Schlag.
Es scheint uns, dass auch bei einer komfortablen, Raumtemperatur plus 20 Grad das Herz während des Orgasmus zu 200 Hüben pro Minute kontrahiert. Der Blutdruck springt bis 230/130 mm Hg bei einer Rate von 120/80. Bei der Hitze erhöht sich die Belastung auf Herz, weil es öfter wegen des Mangels an Sauerstoff in der Stickluft arbeiten muss. Und bei der Verwendung von Potenzmitteln zirkuliert das Blut im männlichen Körper mehrmals schneller. Wenn dazu anderen “Stimulanzien” zugegeben, dann kann das Herz einfach explodieren.
Die Ärzte warnen, dass eine enge Beziehung bei der anomale Hitze tödlich nicht nur für Männer, sondern auch für Frauen, die Angina, Bluthochdruck, Herzinfarkt oder Schlaganfall hatten, ist.
In anderen Fällen empfehlen die Ärzte, Sex bei der Hitze nur in der Nacht zu haben. Entweder unter einer kühlen Dusche. Gleichzeitig sollten die Frauen eine aktive Rolle in den sexuellen Spielen nehmen, um die Belastung der Männer zu lindern. Besonders wenn Männer viel älter als Frauen sind.

Sex im sommer

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

viagra
cialis
viagra_generika
lovegra

Abnehmen mit Genuss, einfach, effektiv und gesund helfen die besten Schlankheitsmittel!

Lida-kaufen

Medizin Verzeichnis! Medizinisches Wörterbuch!

Medizin

Rauchen Aufhören

rauchen aufhören