Wie kann man weibliche Orgasmus erleben: einige praktische Tipps

Orgasmus

Erstaunlicherweise, aber früher galt der weibliche Orgasmus als etwas unwichtig und unnötig, da seine Anwesenheit oder Abwesenheit die Fähigkeit einer Frau zu begreifen nicht beeinflusst. Darüber hinaus gab es eine Ansicht, dass die meisten Frauen nicht in der Lage sind, Freude während der Intimität zu erleben. Glücklicher heutzutage werden Haltung gegenüber dieser Frage geändert. Nun ist es bekannt, dass im Unterschied zu dem männlichen Orgasmus, der die automatische Reaktion des Körpers auf die sexuelle Anregung ist, weiblicher Orgasmus kann sich nur unter günstigen Bedingungen stattfinden.

Unfähigkeit, eigentlichen Körper zu hören und sich zu entspannen – das ist zwei Hauptfeinde des weiblichen Orgasmus. Der erste Grund – ist das Ergebnis der puritanischen Erziehung und verschämte Zurückhaltung der intimen Beziehung. Aber je mehr eine Frau weiß, wie ihr Körper reagiert auf sexuelle Stimulation, desto leichter kann diese Frau  einen Orgasmus erleben.

Der zweite Grund – eine ganze Reihe von Faktoren, die Möglichkeit das Gehirn zu deaktivieren verhindern.  In diesem Fall spielt für die Frau keine Rolle, wie ernst ihre Angst von einem objektiven Standpunkt aussieht. Zu diesem Zustand führen Sorgen über unübersichtlichem Arbeitsprojekt, einem erfolglosen Haarschnitt, Streit mit ihrer besten Freundin oder dem Verlust des Regenschirms.

Wie kann man einen Orgasmus erleben?

Man kann nach der Hilfe bei einem Psychologen oder Sexualwissenschaftler suchen, aber man muss eine faire Mut und Selbstvertrauen (wie auch eine bestimmte Menge an Geld auf Kreditkarte) haben. Sie können aufgeben und weiterhin Orgasmus im Bett simulieren oder Sie können diese Tipps nutzen um einen Orgasmus zu erleben.

Freunden Sie sich mit Ihrer Klitoris

Weiblicher Orgasmus kann vaginale und klitorale sein. Der erste Typ ist intensiver und umfangreich, aber laut Statistik, kann nur eine von drei Frauen vaginalen Orgasmus öfter als klitoralen erleben. Daher ist es sehr wichtig zu lernen, wie kann man den Klitoris stimulieren.

Finden Sie Ihre erogenen Zonen

Sexuelle Erregung wird durch Stimulation der erogenen Zonen, die zahlreiche Nervenenden haben, aufgetreten. Die Stimulation dieser Zonen  entlockt die Produktion des Hormons – Oxytocin, das auch als das “Liebeshormon” bekannt ist. Andrang von Oxytocin erhöht die Intensität und Dauer des Orgasmus.

Weibliche Brust ist eine traditionelle erogene Zone. Fragen Sie den Mann Ihre Brüste zu streicheln, sanft Ihre Brustwarzen mit den Fingern oder der Zunge zu massieren. Eine weitere hochempfindliche Zone auf dem Körper der Frau ist der Hals, insbesondere Hinterkopf. Massage, Küsse sind die beste Taktik für die Stimulation dieser Zonen.

Innenseiten der Oberschenkel und Gesäß sind auch sehr empfänglich für sanfte Liebkosungen.

Weibliche erogene  Zonen sind viel mehr individuell als männliche, die meist im Genitalbereich konzentriert sind. Frauen haben verschiedene sexuelle Wünsche und erogene Zonen. Finden Sie Ihre individuellen erogenen Zonen allein oder mit Ihrem Partner.

Wählen Sie Stellung und Rhythmus

Verschiedene Stellungen im Bett können zu den verschiedenen Arten des Orgasmus führen. Suchen Sie Ihre eigene sexuelle Stellung und vergessen Sie nicht Ihren Mann auch zu engagieren. Experimentieren und phantasieren mit ihm zusammen. Bestimmter Rhythmus im Sex kann auch die Zeit des Orgasmus beeinflussen.

Trainieren Sie Ihre vaginalen Muskeln

Bei dem Training schrumpfen die vaginalen Muskeln. Abwechseln Sie die Phasen von Spannung und Entspannung. Training erfordert keine besonderen Vorbereitungen oder Bedingungen. Sie können sich jederzeit und überall durchgeführt werden. Übungen zur Kräftigung der Muskulatur der Vagina ist auch notwendig, weil sie den Blutfluss in den Beckenorganen verbessern, und als hervorragende Prävention von Genitalkrankheiten dienen.

Entspannen Sie sich

Entspannung ist ein Schlüssel zum Erfolg. Weiblicher Orgasmus ist ein einzigartiges Phänomen. Wenn eine Frau einen Orgasmus erlebt, verringert die Aktivität von jenen Teilen des Gehirns, die für Angstgefühlen und Angst verantwortlich sind. Nach den Beobachtungen der Ärzte, sind diese Reaktionen so abgestumpft, dass Frau schnell in einen Zustand ähnlich Nirvana oder Trance fällt. Dies verursacht eine vollständige Entspannung während der Intimität, und danach.
Es gibt ein hochwirksames Produkt für Frauen, die man Viagra für Frauen nennt, hier kann man alles über  Lovegra lesen.

Die Einrichtung ist auch wichtige Bedingung um einen Orgasmus zu erreichen. Versuchen Sie herauszufinden, was kann Sie wirklich erregen. Vielleicht ist das spezielle Musik? Oder ein bestimmten Lichtston? Vielleicht möchten Sie Sex-Spielzeuge zu versuchen? Erinnern Sie sich nicht zu experimentieren.

Natürlich wir geben nur grundlegende Tipps, wie kann man einen Orgasmus erleben. Aber dies ist möglich für jede Frau.
Wollen Sie wissen was tun, wenn man Sex haben will? Wichtige Tipps können Sie hier lesen.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

viagra
cialis
viagra_generika
lovegra

Abnehmen mit Genuss, einfach, effektiv und gesund helfen die besten Schlankheitsmittel!

Lida-kaufen

Medizin Verzeichnis! Medizinisches Wörterbuch!

Medizin

Rauchen Aufhören

rauchen aufhören